Für Helfer

Schulungsangebot:
Rechtliche Rahmenbedingungen für den Zugang von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt

 Einen Zugang zum Arbeitsmarkt ist für viele Flüchtlinge sehr wichtig, nicht zuletzt auch für eine erfolgreiche Inklusion

in der Gesellschaft. Leider sind die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Zugang von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt in Deutschland äußerst komplex und unterliegen häufigen Veränderungen. Sie stellen nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch deren Unterstützer/-innen regelmäßig vor große Herausforderungen. Dabei gewinnen  Fragen nach dem Zugang zu Arbeit, Ausbildung, Sprachkursen und Fördermöglichkeiten für viele Arbeitsmarktakteure zunehmend an Relevanz.
Um hier Antworten zu geben bietet der Flüchtlingsrat NRW im Rahmen des Projektes alpha OWL II, eine dreistündige Schulung an, die fundiertes Wissen zum Thema vermittelt.

 

Inhalte der Schulung sind:

Aufenthalsrechtliche Rahmenbedingungen

Rechtliche Grundlagen des Arbeitsmarktzugangs von  Flüchtlingen

Zugang zu Ausbildung und Praktika

Möglichkeiten der Arbeits- und Ausbildungsförderung

 

Diese Schulung findet am:

10. März 2017, von 14.00 bis 17.00 Uhr

in den Schulungsräumen der Flüchtlingshilfe St. Johannes Baptist

im La Mina, Alte Speller Straße 30

 

statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erbeten bei: Giesela Hörster, Telefon 01623719540
oder per Mail: Info@giesela.net

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wenn Sie Flüchtlingsfamilien begleiten möchten, bietet Ihnen das Kreisfamilienzentrum in Schloß Holte-Stukenbrock (Caritas) eine Schulung und anschließende Begleitung an:

 

Schulung für Ehrenamtliche Flüchtlingsfamilienbegleiter

 

Themen:

 

Umgang mit Nähe und Distanz
Sprache
Umgang mit Traumatisierungen
Kinderschutz
Situation der Flüchtlinge in SHS
Bedürfnisse von Kindern und Familien

 

Fragen und Anmeldung unter: 05207/ 92 91 450
oder raeder@caritas-guetersloh.de

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Weitere Termine: